Zum Hauptinhalt springen

Klassenfahrten - Von der Grundschule bis zur Ausbildung

Unsere Angebote richten sich an alle Altersklassen in der Schulzeit: Seminare für Grundschulen, für die Klassen fünf bis sieben und ab Klasse acht. Auch im Anschluss an die Sekundarstufe I sind Seminare möglich. Unsere Schulklassenseminare dauern in der Regel drei oder fünf Tage. Den Seminarinhalt stimmen wir im Vorfeld mit den Lehrer*innen auf die Bedürfnisse der Gruppe ab. Auch während der Seminare findet ein regelmäßiger Austausch statt.

Grundschule: Gemeinschaft und Natur erleben

Bei Grundschulklassen ist es besonderes Ziel die erste Klassengemeinschaft zu stärken. Erlebnispädagogisch werden rund ums Allende Haus gemeinschaftlich Herausforderung gemeistert. Das stärkt soziale Fähigkeiten, schafft Solidarität. Zudem bietet vor unserer Haustür die Haardt und das Naturschutzgebiet Hohe Mark viele Möglichkeiten spielerisch den nachhaltigen Umgang mit Natur bewusst zu machen.

Ab Klasse 5: Konflikte lösen

In Jahrgangsstufe fünf gewinnt das Thema Klassengemeinschaft ein weiteres Mal an Bedeutung: Viele „unbekannte Geichter” und ein völlig neues Umfeld. Unsere Klassenseminare versuchen spielerisch Konfliktlösungen zu vermitteln und gegenseitigen Respekt zu fördern, um so den Grundstein für eine Klassengemeinschaft zu legen.

Ab Klasse 8: Teenagerzeit meistern

Die Teenagerzeit meistern und auf die Zukunft vorbereiten ist das Ziel der Seminare ab Klasse acht. Liebe, Freundschaft, Sexualität werden thematisiert. Die Schüler*innen beschäftigen sich mit den eigenen Stärken und üben das Reflektieren des eigenen Handelns.

Vorbereitung aufs Thema Beruf

Auch die Vorbereitung aufs Berufsleben ist Thema in den Seminaren für Jugendliche. Wir unterstützen bei der Auseinandersetzung mit eigenen Zielen, blicken auf soziale Kompetenzen und ihren Wert für das Berufsleben. Bei der praktischen Vorbereitungsarbeit werden künftige Bewerbungsverfahren geprobt.

Veranstaltungen für Auszubildende

Azubitreffen im Allende-Haus: Große Organisationen und Unternehmen veranstalten im Bildungszentrum eine erste große Veranstaltung mit den Auszubildenden ihres Hauses. Auch Jugendvertretungen aus Betrieben nutzen die Jugendbildungsstätte für ihre Fortbildungen.

Salvador-Allende-Haus

214 Betten in Ein- bis Vierbettzimmern

Kanufahren mit hauseigenen Kanus

Alle Zimmer renoviert

Fußballplatz, Volleyball- und Basketballfeld

102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300

Kicker- und Billardtische, Fernsehraum

3 barrierefreie Zimmer

12 Räume mit bis zu 30 Plätzen

E-Tankstelle am Haus

Flexibles Ernährungs-
angebot

Tischtennisplatten
Kletterwand

4 Grillplätze
Lagerfeuerplatz
Picknickservice

Kostenloses WLAN, Gigabit-Anbindung

180-Plätze-Saal
mit Bühne
und Technik

Seminarraum mit bis zu 120 Plätzen

102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300

Hauseigene Kneipe und Partyraum

Wir legen Wert auf Nachhaltigkeit!

Wir haben in schnelles Internet und nachhaltige Stromerzeugung investiert.

Weiterlesen
Recycelter Fußboden

Wir haben engagiert renoviert. Unser recycelter Fußboden wurde aus PET-Flaschen gemacht.

Weiterlesen
Vielfältige Küche

Wir kochen gern energieeffizient, vielfältig und mit regionalen Produkten.

Weiterlesen

Freizeitangebote

Deutsches Bergbau Museum in Bochum

Bis zu den Theatern, Museen und Attraktionen im Ruhrgebiet und im Münsterland ist es nicht weit.

Weiterlesen

Reichlich Freizeitangebot: Tischtennis, Freiluftschach, Klettern, Sauna, Radeln, Kanu....

Weiterlesen
Kanus

Hauseigene Fahrräder und Kanus sorgen für besondere Fitness-Mobilität.

Weiterlesen